Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Orgel, St. BonifatiusOrgel, St. Bonifatius

Kantorei Lörrach

 Mit der Einweihung der Christuskirche im Jahre 1956 entwickelte sich auch der Wunsch nach einem Chor zur musikalischen Gestaltung der Gottesdienste. Diesem Anliegen wurde schließlich ein Jahr später durch die Gründung des "Chores an der Christuskirche" Rechnung getragen. Sein erster Leiter, Christoph Wüst, war Musiklehrer am Hans-Thoma-Gymnasium; viele der ersten Sänger im Chor waren Schüler des Gymnasiums.

Mit der Übernahme der Chorleitung durch Enrico Raphaelis im Jahre 1972, der als erster hauptamtlicher Bezirkskantor tätig war, erfolgte die Umbenennung des Chores zur "Kantorei Lörrach".

1987 übernahm Birgit Tittel für sechs Jahre die Leitung der Kantorei.

1993 bis 2013 leitete Herbert Deininger die Kantorei Lörrach.

Herbert DeiningerHerbert Deininger
Unter seiner musikalischen Führung festigte der Chor seine Stellung in der Lörracher Musikszene. Hierzu hatte insbesondere die Etablierung der Konzertreihe "Musikalischer Herbst" von 1994 bis 2010 beigetragen, deren Abschlusskonzert jedes Jahr von der Kantorei gestaltet wurde. Der "Musikalische Herbst" hatte sich zu einer festen künstlerischen Einrichtung entwickelt, die auch über die Grenzen der Stadt Lörrach hinaus Beachtung fand.

Von September 2013 bis Juli 2016 hat Johannes Lang die künstlerische Leitung des Chores übernommen und war hauptamtlicher Stadtkantor der ev. Kirchengemeinde in Lörrach. Ab Oktober 2016 ist Johannes Lang Kantor an der Friedenskirche Sanssouci in Potsdam.

Ab September 2016 leitet Herbert Deininger wieder die Kantorei.

Christuskirche LörrachChristuskirche LörrachDie Kantorei Lörrach erarbeitet die großen Werke der Chorliteratur bis hin zum 20. Jahrhundert und führt sie in Gottesdiensten und Konzerten auf. Darüber hinaus werden aber auch kleinere Formen der Chorliteratur (Motetten, Lieder, Chorsätze) gepflegt.

Wer gerne singt, sich neben klassischer Kirchenmusik auch für Gospels begeistern kann und an einer regelmäßigen Probenarbeit in einer engagierten Chorgemeinschaft interessiert ist, wird zum Mitsingen eingeladen.

Wir proben jeden Mittwoch von 20.00 bis 22.00 Uhr
im Gemeindehaus der Christuskirche, Nansenstr. 6